Waschmaterial

3 Grundtypen

  • PE-Bürste
  • Schaumstoff
  • textiles Waschmaterial (mit dem wir waschen)


Vorstellung/Beschreibung:

PE-Bürste: dünne Polyäthylen-Bürstenfaser mit guter Reinigungsleistung, auch ohne Vorwäsche kaum Lackschäden, jedoch  durch Abrieb zunehmende „Verstumpfung“ des Lackglanzes, unproblematische  Anlagensteuerung




Schaumstoff: geschäumtes Polyäthylen, in Streifen geschnitten mit weicher, geschlossener Materialoberfläche, keine Lackveränderungen, durch die geschlossene Oberfläche jedoch „Aquaplaning“-Effekt mit dem Waschwasser zum Lack und dadurch weniger gute Reinigungsleistung, keine Glanzverstärkung, unproblematische Anlagen- steuerung (Handelsnamen : Carlite, Sensofil, Calkeep, Softecs, Wesustar …)




textiles Waschmaterial: feine Polyolefin-Microfaser, zu Textil verarbeitet, in Streifen geschnitten, sehr waschaktive, offene und strukturierte Oberfläche für sehr gute Reinigungs- u. Polierwirkung (selbst vorhandener PE-Bürstenabrieb wird nach mehreren Wäschen wieder reduziert). Keine Lackoberflächenveränderung, jedoch Glanzverstärkung (Polierwirkung), ausreichende Bewässerung mit guter Wasserqualität und Vorwäsche notwendig, anspruchsvollere Anlagensteuerung, nur dieses Material ist wirklich textiles  (Handelsnamen: Sensotex, Polin -bei uns seit 2000-, Microvel, Teddytex, Politex oder das Premium-Waschmaterial Kuscheltex /Sensotex PLUS, –  mit dem wir seit 2010 waschen)